Themen

Wir stehen ein für eine bessere Zukunft für alle Menschen. Was wir zu einzelnen Themenfeldern fordern findet ihr hier:

UMWELT UND ÖKOLOGIE

Das Bild zeigt ein Baumhaus in Lützerath.

UMWELT UND ÖKOLOGIE

Umwelt- und Klimaschutz sind die existenzielle Grundlage für eine nachhaltige Politik, die die natürlichen Lebensgrundlagen erhält und kommenden Generationen dasselbe Selbstbestimmungsrecht darüber einräumt, dass auch wir genießen. Deshalb sind wir verpflichtet, nachhaltig mit unserer Umwelt umzugehen.

Die Grüne Jugend Thüringen auf dem CSD Altenburg 2021

FRAUEN-, GENDER UND QUEERPOLITIK

Noch immer sehen sich Frauen, inter* und trans* sowie nicht-binäre Menschen vielfältigen Diskriminierungen ausgesetzt. Das reicht von benachteiligenden Rollenbildern und Alltagssexismus über Lohnungleichheit bis hin zu sexualisierter Gewalt. Wir wollen das ungleiche Geschlechterverhältnis nicht länger hinnehmen und Diskriminierung aufgrund von Geschlechtern beseitigen.

EIne Person wird geimpft.

SOZIALES, ARBEIT UND GESUNDHEIT

Der Sozialstaat ist wichtiger Eckpfeiler unserer demokratischen und solidarischen Gesellschaft, welche die Basis für ein friedliches Zusammenleben darstellt. Wir sehen mit großer Sorge, dass der Sozialstaat über die letzten Jahrzehnte immer weiter ausgehöhlt wurde. Deshalb kämpfen wir für eine politische Kehrtwende hin zu mehr Solidarität und gegenseitiger Verantwortung.

Personen auf einer Demonstration halten ein Banner. Es ist dunkel.

DEMOKRATIE, INNERES UND RECHT

Wir setzen uns für eine lebendige parlamentarische Demokratie ein. Dafür wollen wir Menschen in stärker einbeziehen. Dazu gehören u.a. Transparenz und Mitwirkung im Parlament, Wahlalter 0 und Mitspracherecht für junge Menschen bei allen Angelegenheiten, die sie betreffen. Wir fordern eine antiautoritäre Sicherheitspolitik und konsequenten Antifaschismus!

Eine Person hält auf einer Demonstration ein Schild hoch, auf dem "Stop War, Stop Putin" steht.

ASYL, MIGRATION, EUROPA, INTERNATIONALES

Zentrales Ziel all unserer europäischen und internationalen Bemühungen ist eine weltoffene und solidarische Gesellschaft ohne Grenzen, Mauern und Abschottung. Wir wollen die Festung Europa einreißen, die Menschen im Mittelmeer ertrinken und auf dem Balkan erfrieren lässt. Trotzdem ist Europa eine Chance, Nationalismus zu überwinden und Werte wie Demokratie, Vielfalt und Menschenrechte zu stärken. Wir setzen uns für ein Europa ein, dass das auch wirklich tut.

Eine Person steht mit einem Fahrrad in einer Fußgängerzone. IM Hintergrund geht die Sonne unter.

WOHNEN UND VERKEHR

In unseren Städten erleben wir steigende Mieten und soziale Segregation. Steigende Mieten belasten den Geldbeutel vieler Menschen. Menschen dürfen deshalb nicht aus der Stadt gedrängt werden!
Wir setzen uns für eine echte Verkehrswende ein. Die Zukunft gehört einer klimaneutralen Mobilität. Wir räumen dem Fuß- und Radverkehr, sowie dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) Vorrang ein.

Das Bild zeigt den Inhalt eines Moderationskoffers. Es sind diverse Stifte und Zettel zu sehen.

BILDUNG, STUDIUM UND AUSBILDUNG

Aufgabe von Bildungspolitik ist es, die Rahmenbedingungen für ein lebenslanges Lernen zu schaffen – von frühkindlicher Bildung hin bis zu Bildung im hohen Alter. Wir wollen für alle Menschen die gleichen Bildungschancen gewährleisten und unabhängig von der Hautfarbe, der Herkunft, dem Elternhaus, möglichen Behinderungen oder anderer Faktoren die individuelle Entwicklung durch gute und lebenslange Bildung ermöglichen.

Ein Schlagzeug steht in rotem Bühnenlicht für einen Auftritt.

KULTUR-, MEDIEN UND NETZPOLITIK

Wir setzen uns für eine weltoffene, diverse und bunte Kulturszene in Thüringen ein, die nahe an der Lebensrealität der Menschen ist, ein. Alle Menschen in Thüringen sollten Zugang zu einem breiten kulturellen Angebot von soziokulturellen Einrichtungen und Freiräumen zu Selbstverwirklichung, Bars und Clubs, über ein vielfältiges Konzert- und Ausstellungsangebot bis zu den Museen und kulturwissenschaftlichen Einrichtungen haben. Bei Netzpolitik geht es uns nicht nur um technische Fragen, sondern um gesellschaftliche Teilhabe in der digitalen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts.

Beiträge zum Thema

Eine Pflegekraft sitzt erschöpft auf dem Boden
2022-07-15

Das System macht uns krank!

„Pflegepersonal am Limit“, „Intensivstationen überfüllt“ oder „Krankenhaus XY
vor der Schließung“ sind Schlagzeilen, die uns allen spätestens seit Beginn der
Covid-Pandemie immer wieder begegnen. Das Gesundheitssystem ist vor allem eines: zurzeit ziemlich beschissen für alle
– außer den Konzernen dahinter. Denn die erwirtschaften mit unserer Gesundheit
oder unserer Krankheit Profit und das nicht unerheblich. Statt weiter Symptome zu bekämpfen, sollten wir uns also endlich
an das System trauen: Unsere Gesundheit ist keine Ware!

Weiterlesen →
Eine Person hält ein Schild in den Farben der Ukrainischen Fahne hoch. Auf dem Schild steht Putin go home.
2022-07-15

Schwere Waffen für Ukraine? – Ja, aber…

Wir als Grüne Jugend sind seit unserer Gründung ein pazifistischer Verband, der
Waffenlieferungen und Auslandseinsätze generell äußerst kritisch betrachtet.
Diese grundsätzliche Haltung wird durch den Krieg Russlands in der Ukraine auf
eine harte Probe gestellt. Russland als militärische Großmacht überfällt völkerrechtswidrig,
getrieben von einer imperialen nationalistischen Ideologie, einen kleineren
Nachbarn mit dem (urspünglichen) Ziel, dessen Existenz auszulöschen.

Weiterlesen →
Eine Person sitzt auf einem Sofa. Die Person scheint angespannt.
2022-07-15

Psychische Krankheiten neu behandeln!

Psychische Gesundheit wird zurzeit zunehmend als „Mental Health“ gelabelt, mit dem Ziel weiterhin arbeitsfähig zu sein in einem kranken System. Dabei verkennt diese Denkweise tatsächliche Krankheitsbilder und dessen Auswirkungen auf das Leben der betroffenen Menschen sowie die massiven Versorgungslücken, wenn es darum geht einen Therapieplatz zu erhalten. Wir fordern:
Wissen schaffen – Stigmatisierung abbauen!
Wartezeiten abschaffen!
Das System umbauen!

Weiterlesen →
2022-07-01

ReWOHNlution – Bezahlbar und selbstbestimmt Wohnen!

Die Mieten steigen. Und steigen. Und steigen. Zunehmend auch in Thüringer
 Städten. Damit einher geht die Gentrifizierung der Innenstädte und
 schlussendlich die räumliche Trennung sozialer Schichten, da am Ende kein
 bezahlbarer Wohnraum mehr in Zentrumsnähe zu finden ist. Wer sich das leisten 
 kann, hat die freie Wahl, wer auf sozialen Wohnraum angewiesen ist – auf den um
 die 60% der Thüringer*innen Anspruch haben – bleibt wortwörtlich außen vor.

Weiterlesen →
2022-03-05

Aufrüstung: Nein! – Wehrpflicht: Wtf?

Auch in Thüringen wird das Sondervermögen für die Bundeswehr, das 2% Ziel für Verteidigungsausgaben und seit heute auch die Wiedereinführung der Wehrpflicht diskutiert.
Als Grüne Jugend Thüringen sind wir höchst irritiert über diese Debatten. Es ist Krieg in der Ukraine und der volle Fokus sollte gerade darauf liegen, den Menschen dort zu helfen, humanitäre Hilfe zu organisieren, die Kriegshandlungen zu beenden und Russland zurück an den Verhandlungstisch zu bringen. Wir fordern die Landesregierung dazu auf, sich mit klarem Fokus nun mit der Aufnahme von Geflüchteten zu beschäftigen

Weiterlesen →

Unsere Themen